LeseSommer

maedchen liest verkehrt

5 triftige Gründe, beim LeseSommer dabei zu sein

* Lesefreude ist die beste Basis für Lesekompetenz. Spielerisch erfüllen Sie mit der Beteiligung am Lesesommer eine zentrale Aufgabe Öffentlicher Bibliotheken.

* Kinder, die im Sommer keine Lesepause einlegen, bewahren oder verbessern nachweislich ihre Lesefähigkeiten.
* Tolle Gewinne für Leserinnen und Leser sowie für Bibliotheken schaffen Motivation und Aufmerksamkeit.
* Der Lesesommer wird medial überaus positiv aufgegriffen und steigert damit die Attraktivität Ihrer Bibliothek.
* Durch ein einfaches Konzept und die kostenlose Bereitstellung der Drucksorten durch das Land Salzburg ist das Projekt mit wenig Aufwand verbunden.

maedchen liest verkehrt

5 triftige Gründe, beim LeseSommer dabei zu sein

* Lesefreude ist die beste Basis für Lesekompetenz. Spielerisch erfüllen Sie mit der Beteiligung am Lesesommer eine zentrale Aufgabe Öffentlicher Bibliotheken.

* Kinder, die im Sommer keine Lesepause einlegen, bewahren oder verbessern nachweislich ihre Lesefähigkeiten.
* Tolle Gewinne für Leserinnen und Leser sowie für Bibliotheken schaffen Motivation und Aufmerksamkeit.
* Der Lesesommer wird medial überaus positiv aufgegriffen und steigert damit die Attraktivität Ihrer Bibliothek.
* Durch ein einfaches Konzept und die kostenlose Bereitstellung der Drucksorten durch das Land Salzburg ist das Projekt mit wenig Aufwand verbunden.

Es geht ganz einfach

Die Faszination von Kindern, sich am LeseSommer zu beteiligen, ist seit Jahren ungebrochen. Neben dem einfachen Grundkonzept haben Bibliotheken zudem unterschiedliche kreative Konzepte entwickelt.

Damit Bibliotheken die Umsetzung besser auf ihre Vorlieben abstimmen können, gibt es die Wahlmöglichkeit der Bibliothek, entweder

  • 6 Bücher, die gelesen bzw. vorgelesen wurden, in den Sammelpass eingetragen. Unterschiedliche Smileys laden dazu ein, das Buch in einfacher Form zu bewerten.

oder

  • 3 Bibliotheksbesuche eintragen, zB mit Stempel oder mit Pickerl mit Bibliothekslogo, die Sie bei uns bestellen können.

Die Flyer können von den Bibliotheken über Schulen, Kindergärten und andere Kinderbetreuungseinrichtungen im Ort verteilt. Suchen Sie Wege, um jedes Kind zu erreichen!

Die Drucksorten können wieder nach geschätztem Bedarf bestellt und auch nachbestellt werden.

Zeitraum: Beginn jederzeit ab Sommerbeginn am 21. Juni. Ende im September nach den Sommerferien.

Zielgruppe: Die Einladung zur Teilnahme geht heuer auch wieder an jüngere Kinder, somit wird auch das Vorlesen gefördert. Es gibt Preise für Kinder bis 6 Jahre und ab 7 Jahren. Das maximale Alter ist 14.

Gewinne: Zusätzlich zu den Preisen des Landes Salzburg kann die Bibliothek ebenfalls welche zur Verfügung stellen. In vielen Bibliotheken gibt es hierzu Kooperationen mit lokalen Betrieben, die Sachspenden oder Eintritte zu Freizeitaktivitäten bieten.

Bewerben Sie die Aktion mit dem Lesesommer-Banner auf Ihrer Homepage!

Auf Floß geht’s los! - Abenteuer auf dem biblio-Erzählfluss

Als Anregung zu einer gleichermaßen unterhaltsamen wie vertieften Auseinandersetzung mit Sprache, Geschichten und Bildern hat das Österreichische Bibliothekswerk ein Leporello entworfen: Es hat 14 Seiten, aufgeklappt misst es 101 x 23 cm. Darauf ist ein Fluss voller Abenteuer, Gefahren und Sommerfreuden - eine Fülle kleiner Szenen mit Impulsen und Sprachspielereien. Auf der Rückseite finden sich Anregungen und weiterführende Impulse zur Arbeit mit diesem Leporello. Illustrationen von Helga Bansch, Konzept & Text von Lena Raubaum.

Dieses Leporello ist eine ideale Begleitung Ihrer Lesesommer-Aktivitäten: Kinder können ihre Lieblingsszene oder Lieblingsfigur finden, eine kleine Szene weiterschreiben, etwas zeichnen, einen Brief für die Flaschenpost verfassen oder sich ein Sprachspiel ausdenken ...

Einfache Impulsfragen reichen: An welcher Stelle des Flusses möchtest du dabei sein? Was passiert dort und wie geht es weiter? Wohin führt dieser Fluss? Ihre Texte und Bilder können die Kinder auf der zugehörigen „Mitmach-Karte“ festhalten.

Die Materialien zum „Erzählfluss“ können wie die anderen Lesesommer-Materialien kostenfrei bestellt werden.

Und hier ein paar Impulse für den Einsatz des Erzählflusses

  • Gestaltung eines Büchertischs mit aufgehängtem Leporello, themenbezogener Dekoration und Lesetipps: Fischernetz, Papierschiffchen, Schwimmreifen, Piratenflagge, Flaschenpost, Muscheln, Seestern, kleiner Leuchtturm, Sandspielzeug etc..
    Wer sehr viel Platz in der Bibliothek hat, kann auch einen Lese-Erzählfluss mit blauen Tüchern gestalten. Von der Decke kann man mit unsichtbaren Nylonfäden maritime Gegenstände, folierte Bilder von Meeresbewohnern etc. herunterhängen lassen. Bestand nach passenden Medien durchsuchen.
  • Ausgefüllte Mitmachkarten können (mit Einwilligung von Kindern und Eltern) an einer Leine aufgehängt werden. Sie laden ein zum Lesen, Reden, Weiterdenken und Reimen.
  • In der Bibliothek einen kleinen Kreativwettbewerb für abgegebene Mitmachkarten anbieten, bei der das Team als Jury fungiert. Kleine Aufmerksamkeit für alle TeilnehmerInnen und Hauptpreis(e) für besonders originelle Beiträge.
  • Kinder gestalten Flaschenpost, die dann in der Bibliothek ausgestellt wird.
  • Spielenachmittag „Spiel doch mal am Wasser“ veranstalten oder eine Box mit Outdoorwasserspielen anbieten. Von Haba gibt es z. B. schon für die Jüngsten das „Fische angeln“ -Spiel.
  • Heuer einen besonderen Stempel mit Motiven rund um Wasser, Fische oder Schiffe verwenden.

Preise

Preise für teilnehmende Bibliotheken

      • 4 Beachflags
      • 4 Lesesommer-Liegestühle
      • 12 Bilderbuch-Kartensets für Buchstart-Bühne

Preise Leserinnen und Leser

      • 1 Tablet: gesponsert von der Salzburg AG
      • sowie Buchgutscheine im Wert von 20, 30 und 40 Euro

Preise für Kinder unter sieben

      • 3 Tonieboxen
      • 3 Buchstart-Hocker
      • 6 Buchstart-Memospiele "Das kleine Mio-ABC"

Öffentlichkeitsarbeit

Auf der Seite https://leseland.salzburg.at/lesesommer gibt es Informationen für die Leserinnen und Leser.

Drucksorten - Downloads

Diese Materialien (Plakate, Flyer, Lesezeichen, Sammelpässe) entstanden in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Bibliothekswerk, unseren Regionalbetreuerinnen, der Bildungsdirketion Salzburg und dem Zentrum für Kindergartenpädagogik.
Verwenden Sie den Banner für Ihre Website und Publikationen.

  LeseSommer Downloads

Leporello Erzählfluss

für Salzburger Bibliotheken bei der Lesesommer-Aktion kostenfrei

Bestellung der Materialien

Die Materialien werden ab der Kalenderwoche 24 verschickt.

 

Bitte die entsprechende Anzahl eintragen und bei nicht benötigten Sorten Felder leer lassen.

Einsendeschluss 23. September 2022

Einsendeschluss für die Lesepässe ist der 23. September 2022! Die Ziehung erfolgt im Oktober, anschließend werden die betreffenden Bibliotheken verständigt. Die Pässe bitte ungedingt getrennt nach Alter bis 6 Jahre und ab 7 Jahre sortieren.

Bitte legen Sie beim Einsenden folgendes Formular ausgefüllt bei:

 

Zurück

Copyright © 2022 Bibliotheken in Salzburg