Landesbüchereitagung 2018

LBT 2018 Titelbild

Unter der Lupe 

Lesen Sie dazu auch die Meldung in der Landeskorrespondenz Salzburg

Hiier finden Sie das Programm und Unterlagen zu einzelnen Beiträgen und Workshops

 


 

LBT 2018 Titelbild

Unter der Lupe 

Lesen Sie dazu auch die Meldung in der Landeskorrespondenz Salzburg

Hiier finden Sie das Programm und Unterlagen zu einzelnen Beiträgen und Workshops

 


 

Workshop 1: Sicher im Netz: Wie man die Medienkompetenz im Internet fördern kann

Bilder werden manipuliert, Gerüchte reisen um die Welt und werden aufgebauscht, Falschmeldungen tarnen sich als Satire: Der Workshop gibt einen etwas tiefergehenden Einblick in die Welt der Irreführung und liefert konkrete Tipps, wie man im Einzelfall die Fälschung als solche erkennen kann und welche einfachen Methoden oder praktische Quellen es gibt, um auch in Zeiten des Internets Aufklärung zu betreiben.

Referentin: Ingrid Brodnig ist Journalistin und Buchautorinl.

Workshop 2: Bücher abseits der Bestenlisten

Romane aus Kleinverlagen und Debütromane bisher unbekannter AutorInnen erklimmen selten die Bestenliste, sind es aber Wert, gelesen und gekauft zu werden. Eine Schatzsuche, die sich auszahlt.

Referentin: Dr. Christina Repolust, Germanistin, Leiterin des Referates für Bibliotheken und Leseförderung der Erzdiözese Salzburg, Literaturvermittlerin, Trainerin für Deutsch als Zweitsprache, Fotografie-Ausstellungen.

Workshop 3: Wert-volle KommUNIKATion: Persönlichkeit wirkt einzigartig

Ein Impulsseminar für authentische, wirkungsvolle Kommunikation mit Mehr-Wert!
Inhalte:
„Wert-Transport“ – Kommunikationsmittel & –kanäle kennen und nutzen lernen – so transportieren Sie Ihre Botschaften unmissverständlich, aktiv und lebendig nach außen – vom Subtext über die 4 Seiten einer Nachricht bis zur Inszenierung.
„Bemerkens-wert“ –– Eindrückliches & Unvergessliches - Was, warum, wie nachhaltig in positiver Erinnerung bleibt!
„Gegenwert“ – Wege zu einer wertschätzenden Kommunikation miteinander – eine Win Win Situation!

Referentin: Mag. Sigrid Tschiedl, Theaterschaffende, Autorin, Persönlichkeitstrainerin, https://www.sigridtschiedl.at/

Workshop 4: MINT I


„Wasser, Zahlen, der menschliche Körper“: Wasser ist ein Grundbaustein des Lebens. In diesem Workshop wird der Bedeutung und Funktion eines Wasserkreislaufes sowie der Dichte und Reinigung von Wasser spielerisch nachgegangen. Ausgehend vom Bilderbuch "Das kleine Farben-Einmaleins" werden die Ziffern von 1-6 in ganzheitlicher Weise für Kinder im Alter von 4-6 Jahren erlebbar gemacht. Willkommen in der Wunderfabrik Körper, wo die Arbeit niemals stillsteht! Wir erforschen unsere Sinne und entdecken die faszinierende Welt des menschlichen Körpers.

ReferentInnen:  Ingrid und Manfred Aigner | Janet Ehrenleitner | Jutta Fuchs 

Workshop 5: MINT II

Fünf Sinne - oder wie kommt die Information in den Kopf? Wie können Tiere und Menschen die Luft als Klebstoff verwenden? Warum stehen antike Bauwerke heute noch und was hat das mit Wellpappe zu tun? - Diese und viele weitere Fragestellungen stehen im Mittelpunkt dieses praxisnahen MINT-Workshops. 

ReferentInnen: Reinhard Ehgartner | Irmgard Hauer | Elisabeth Lauterbrunner

Workshop 6: MINT III

Leicht oder schwer? Bee-Bots - spielerisches Programmieren auf bunten Bodenteppichen! Hast du Schall schon einmal gesehen oder gespürt?

ReferentInnen:  Monika Aistleitner | Petra Auer | Barbara Fink

Zurück

Copyright © 2018 Bibliotheken in Salzburg